Helen Schmidt

Helen Schmidt
Gesang, klassisch und Pop, Sprecherziehung, Logopädische Stimmbildung

Helen Schmidt unterrichtet seit 2014 an der simplay Musikschule und ist eine unglaublich warmherzige Lehrerin. Sie geht auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Schüler ein und hat die Gabe, ihre Schülerschaft zu beobachten, ohne beobachtend zu wirken, um so mit allen Sinnen auf die Möglichkeiten Ihrer Schüler eingehen zu können. Helen zieht sie mit ihrer fröhlichen und unkomplizierten Art sofort in den Bann. Sie hat durch ihre umfangreiche logopädische Arbeit einen großen Erfahrungsschatz, um mit Kindern und Jugendlichen arbeiten zu können, ist aber auch als Sängerin im klassischen, wie auch populären Bereich die perfekte Wegbegleiterin für bühneninteressierte Schülerinnen und Schüler oder solche mit Interesse an der studienvorbereitender Ausbildung. Helen unterrichtet seit 2014 an der simplay-Musikschule.

Helen begann Ihre musikalische Ausbildung schon im Alter von 6 Jahren mit dem Klavierspielen und Singen im Chor. Den ersten privaten Gesangsunterricht erhielt sie im Alter von 12 Jahren und sammelte auch gleich Ihre ersten Erfahrungen als Solistin in Konzerten. Mit 18 Jahren studierte Helen klassischen Gesang an der Berufsfachschule für Musik in Dinkelsbühl. Hieran schloss sie eine Ausbildung zur Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin an und arbeitete danach in Berlin als Logopädin. 2009 begann sie das Studium zur Gesangspädagogin. Neben ihrer Tätigkeit als Gesangslehrerin, Stimmbildnerin und Chorleiterin arbeitet Helen auch auf der Bühne. Zuletzt trat sie als „Dido“ in dem Opernprojekt „Dido und Aeneas“ von Henry Purcell auf. Außerdem ist sie Leadsängerin der Band FAIVE. Helen Schmidt unterrichtet sowohl klassischen als auch Rock-Pop-Gesang.