Gaëtan Fournet-Fayas

Gaëtan Fournet-Fayas
Gaëtan Fournet-Fayas: Saxophon

Gaëtan Fournet-Fayas unterrichtet seit 2018 an der simplay Musikschule Saxophon und bringt neuen Schwung ins Team. Obwohl er noch sehr jung ist, unterrichtet er sehr professionell, lässt Spielraum für eigene Interpretationen, hat aber trotzdem klare Vorstellungen, wie der Schüler das Beste aus seinem Instrument heraus bekommt. Mit Humor und Freundlichkeit unterrichtet er jede Altersstufe und lässt sich nicht aus der Ruhe bringen.
Es macht Spaß, den Fortschritt von Gaëtans Schüler zu sehen und zu hören - und den Schülern macht das sichtbar genauso viel Freude.

Gaëtan Fournet-Fayas wurde in Rostock geboren, lernte Klavier und Saxophon zu spielen und besuchte dort auch das Musikgymnasium Käthe-Kollwitz. Ein Praktikum führte ihn 2012 an die Welt-Musik-Schule Carl Orff und beeinflusste seine Berufswahl.
Ab 2009 war Gaëtan Yaro-Schüler und Frühstudent an der HMT Rostock, seit dieser Zeit auch Altsaxophonist im Landesjugendjazzorchester M-V.
Er erhielt 2009 den 1. Preis und 2010 den 2. Preis im Landeswettbewerb Jugend musiziert. 2012 erhielt er dort den
Sonderpreis für herausragende Interpretation.
Seit 2011 ist Gaëtan Fournet-Fayas Altsaxophonist in der HMT-Bigband Rostock und nahm 2012 am Dalian International Friendly City Youth Arts Festival in China teil.
Seit 2015 studiert Gaëtan Fournet-Fayas am Jazz-Institut Berlin Jazzsaxophon.