Norman Gatzke

Norman Gatzke
Gitarre, E-Gitarre, E-Bass

Norman unterrichtet seit 2014 an der simplay-Musikschule und hat seine Klasse sehr schnell aufgebaut. Am Liebsten unterrichtet er Beginner, denn diese haben "noch keine falschen Dinge eingeübt", sagt er. Mit seinem klaren und sehr freundlichen Unterrichtsstil ist er sehr beliebt und bringt immer neuen Schwung in den Unterricht. Wer bei Norman Gitarrenunterricht hat, ist schnell begeistert - denn es wird sofort gespielt und schnell gelernt. Theorie wird fast unbemerkt vermittelt - denn bei Norman macht Gitarrespielen einfach Spaß!

Norman spielt bereits mit 13 Jahren E-Gitarre/Bass in seiner ersten Band "Neveren", mit 15 Jahren bringt er sich autodidaktisch das Schlagzeug spielen bei und gründet mit seinen Freunden die Band „k-rod“. Kurz danach folgt seine erste Solo-LP mit zwölf eigenen Songs unter dem Namen „Nova“. Mit 17 wird Norman Schlagzeuger und Gründungsmitglied der Band „Forpex“. Sie machen rockige, anspruchsvolle Covermusik und spielen regelmäßig auf öffentlichen Veranstaltungen. Mit 19 Jahren wechselt er vom Schlagzeug zum Bass. Als die Band sich auflöst, wird er Sänger und Bassist der Band „Klangfeuer“. Sie erarbeiten sich ein anspruchsvolles Repertoire und spielen eine LP im Studio Forst ein. 2007 studiert Norman an der Ernst-Moritz-Arndt Universität Greifswald Musikwissenschaft und wird von Prof. Dr. Walter Werbeck inspiriert, sich zunehmend mit ernster Musik zu beschäftigen. Hier verarbeitet er auch seine Gefühle in selbstgeschriebenen Songs und veröffentlicht diese in seinem zweitem Solo-Album unter dem Namen „von Lauchstedt“. 2009 studiert Norman an der FH Lausitz Konzertgitarre bei Bernhard Dolch und Bass bei Torsten Schubert. Er gründete die Band „FAIVE“, um seine Vorstellung von anspruchsvoller Rockmusik in die Tat umzusetzen. Norman unterrichtet an Musikschulen in Berlin und Brandenburg und ist zur Zeit ist an mehreren internationalen Studio- und Liveprojekten beteiligt.